Dienstag, 31. Juli 2012

Feddisch...

oder besser, fast fertig. Die Chemo ist so unspektakulär fertig geworden wie sie begonnen hat.
Ein paar Stunden angestöpselt, ein Medikament weggelassen wegen der kribbelnden Finger, bei offenenm Fenster (!) und ohne meine Lieblingsschwester. Die laborierte an gezogenen Weisheitszähnen rum und zog es wohl vor, nicht gesehen zu werden:


Das hat sie auch sehr erfolgreich praktiziert :-)

Jo, nun sitze ich wieder mal hier im Wintergarten, kann nicht schlafen und freu mich, wie der Himmel langsam hell wird und warte darauf, dass sich vielleicht doch noch etwas Müdigkeit einstellt. Notfalls muss ich   mit nem Whisky nachhelfen. Aber das kenne ich ja.
So, morgen kommt die Pumpe dann zum letzten Mal ab und ich kann sagen:


Auch wenn die Chemo nun fast beendet ist, werde ich diesen Blog sporadisch weiterführen und hier und da meine geistigen Ergüsse absondern, solange ich euch noch nicht in Persona belästigen kann.
An dieser Stelle schon mal vielen Dank für eure Kommentare und Feedbacks. Ich kann sagen, dass mir das ein ganzes Stück weit geholfen hat, diese anstrengende Zeit zu überstehen und die Lust am Leben nicht zu verlieren.




In diesem Sinne: Vielen Dank und man liest sich (weiter)!

Sonntag, 29. Juli 2012

It's a long way...

... to Celle, aber ich bin ihn gegangen ( oder besser gefahren) und im nachhinein gesehen, war er gar nicht sooo lang.
Es war schon ein merkwürdiges Gefühl, nach so langer Zeit wieder in Celle einzufliegen und die Firma zu besuchen. Und es war ein sehr gutes Gefühl, nach fast 5 Monaten Freunde und Kollegen wiederzutreffen.
Leider hat fürs Paddeln die Kondition nicht gereicht, aber das bißchen, was ich noch hab, hab ich voll und ganz dem Grillevent nach dem Paddeln zur Verfügung gestellt. Erfolgreich, wie mir scheint.

Morgen gehts dann zur letzten rund in die Praxis. Ich werds genießen :-) Ihr könnt ja an mich denken und irgendwas auf mein Wohl trinken.

Tja, und zu dem Regenguss heut nachmittag, den ich anstelle meiner geplanten Motorradtour erleben dürfte, fällt mir nur das hier ein:



Holt schon mal Bretter und Nägel raus, für die Arche 2012...



Dienstag, 17. Juli 2012

It's done (beinahe)

Moin, allerseits!

Zunächste mein Kommentar zum Wetter:







Dann das Wichtigste:

Macht soooo viel Spaß! Aber die Guzzi gibt es immer noch!

Tja, und dann war da noch die Chemo. Wieder eher unspektakulär, ohne Streß, ohne Weiber, die im Zug sitzen ( oder denken es zu tun) und vor allem mit Internet! Aber es war niemand online... Aber ich hatte ja genügend Filme dabei und hab  mich mit dem "Letzten Luden"



amüsiert... Was mir erstaunte Blicke seitens der Mitpatienten einbrachte, weil die j anicht wußten, WAS ich da gucke. Aber das hatten wir ja schonmal und ich war gewissermaßen doppelt amüsiert.

So, mehr weiß ich dazu nicht zu sagen:...

Sonntag, 8. Juli 2012

Good Vibes...

Bikerwetter, ich mitten drin. Die Guzzi hat mitgespielt, das Wetter ebenso. Gegen die kribbelnden Finger gibt es wohl einfach nix besseres, als die Vibes von nem V2...


Das sieht wohl auch BB so :-)

Na ja, und dazu noch  nen genialen Gitarrensound, und dann kanns kaum besser werden!


ein Gott...

In diesem Sinne: ich hab ne "gute" Woche vor mir, ihr wohl ne Woche Arbeit oder Urlaub, macht was draus. Ich tu's!

Ach so, für alle, die meine Guzzi nicht kennen, hier mal ne Impression aus dem vergangenen Jahr:

V2 - Good Vibes


Samstag, 7. Juli 2012

Der Regen rinnt...

was macht das schon... Den Rest kennt ihr ja schon ;-)

Ja, der Regen ist gerade mal gut, zumindest für mich. Das passt das Wetter dann gerade genau dazu, wie ich mich fühle. Irgendwie durchn Wolf gedreht, mehrfach umgerührt und ausgekippt. Ich glaub, dieses mal isses voll aufs Gehirn gehschlagen. Ich bin sowas von durch'n Wind, und schlafen könnt ich  rund um die Uhr. Was ich auch tapfer tue. Und dabei isses so scheiße warm hier. Fast wie bei euch überm Teich... Wie war denn eigentlich der 4th of July?
So, dann muss ich noch mal mit den Braunschweigern reden, die schicken mir den ganzen doofen Regen her. Das geht so nicht... weiter, meine ich :-) Also, tut endlich was!!!

Liebe Grüße

P.

Ach, übrigens, seit langem mal wieder den hier geguckt, einfach herrlich!!!




Montag, 2. Juli 2012

Nummer 10 ist durch

Ja, wie schon der Titel sagt, Nummer 10 ist durch. Bis jetzt komplikationslos, wir haben ja heut auch 2 Stunden mehr benötigt, um das Zeuchs umzupumpen. Ich  komme mir immer irgendwie wie ein Cyborg vor, der gerade wieder Betriebsstoff bunkert.
Ich hab meinen Liegsessel noch gar nicht richtig warmgelegen, da stand ne blonde Tante vor mir und _forderte_ von mir, das Fenster zuzumachen, weil es ihr zieht. Meine Frage "Jacke?" schien sie nicht zu verstehen, offenbar hatte sie ein anderes Deutsch als ich. Ich hab dann das Fenster angeklappt und mit einem "Bleibt so" und nem bösen Blick war das Thema durch. Sie ist dann ziemlich angepißt abgezogen, und mußte dann genau mir gegenüber Platz nehmen. Mit Stöpseln in den Ohren hab ich mir dann nen Spaß gemacht, sie ständig anzugucken. Hat sie nicht lange ausgehalten, und zur Strafe hat se mich dann noch an ihren Ollen verpetzt. Blöde Tante...
Ja, das was dann heut auch schon das alleraufregendste. Ich hab  keine neuen Geschenke bekommen, Internet ging erwartungsgemäß wieder, also alles Bestens...

Mittwoch ist die olle Pumpe dann wieder ab, und dann ist wieder  Rekonvaleszenz angesagt.

Liebe Grüße aus der Zone ins Zonenrandgebiet und übern Teich...

Peter

Ach ja,  ein paar neue Fotos jibbet auch:
Wenn man nicht schlafen kann und zufällig ein Gewitter in der Nähe ist, So, 1.7, frühmorgens

Interessiertes Gucken...


David gegen Galiath, oder Phase IV hat begonnen



Eichenprozessionsspinner, nur der Anblick dieses Gespinstes erzeugt virtuellen Juckreiz, hab ich selbst getestet... und davon gibt es hier gerade Tausende, nebst Millionen von Raupen...